GESCHICHTE

Seit über 60 Jahren wird das Malergeschäft ”Remig” in der Familie geführt.
1947 machte sich der Vater Josef Remig in Lindau selbständig.
Sohn Franz-Josef Remig muss wohl die Liebe zu diesem Handwerk und zu Farben von ihm geerbt haben.
Er macht bei seinem Vater die Ausbildung und besucht anschließend die Meisterschule in München, wo er 1968 die Meisterprüfung erfolgreich ablegt und sich im selben Jahr sebständig macht. Nach sechsjähriger Selbständigkeit in München übernimmt er zuerst das Geschäft seines Vaters in Lindau und 1972 zieht er nach Zeisertsweiler.
Heute, seit über 40 Jahren Malermeister, hat der von der Handwerkskammer den Goldenen Meisterbrief verliehen bekommen und hat Kunden weit über die Stadtgrenzen hinaus.